Med X Press

Unternehmen

Med-X-Press ist der logistische Fulfillment-Partner für Unternehmen aus der Gesundheitsbranche, speziell für Pharma- und Generikahersteller. Für den Umgang mit Arzneimitteln und Medizinprodukten gelten hohe gesetzlichen Anforderungen und anspruchsvolle Standards für Qualität, dokumentierte Temperaturführung, Sicherheit und Hygenie. Med-X-Press erfüllt diese entscheidenden Vorgaben in vollem Umfang: mit der Großhandelserlaubnis nach § 52a AMG, der Herstellungserlaubnis gemäß § 13.1 AMG, unter Berücksichtigung des BTMG sowie behördlich zertifizierter und auditierter GMP-/GDP-Prozesse.

Umfassendes Dienstleistungsportfolio

Sehr gut ausgebildete und geschulte Teams aus dem Qualitätsmanagement, der Sicherheit und der IT garantieren übergreifend einen reibungslosen Ablauf aller Prozesse der einzelnen Dienstleistungssparten. Med-X-Press bietet ein umfassendes Dienstleistungsportfolio: vom Arzneimittelmuster- bis zum Werbemittelversand, vom Lagern bis zum Direktmailing, vom Umpacken und Etikettieren bis zur Lohnherstellung und zum Fakturieren.

Für zahlreiche Unternehmen der Gesundheits- und Pharmabranche ist Med-X-Press der zuverlässige und bewährte Outsourcing-Partner. Die Dienstleistungen beginnen bei den Ihrer Produktion nachgelagerten Prozessen und wirken kostensenkend.

Einige Med-X-Press Kennzahlen:

  • Rund 300 Fest- und Teilzeitangestellte, 8 Auszubildende
  • 5 Lagerhallen mit mehr als 20.000 Palettenstellplätzen 15 – 25 °C, davon 1 Kühllager 2 – 8 °C und
  • 1 Betäubungsmittellager 15 – 25 °C, inkl. Kühlzelle 2 – 8 °C
  • Weiteres Kühllager mit 1.500 Palettenstellplätzen
  • Bundesweite und internationale Distribution aus zentraler geografischer Lage
  • Mehrere tausend Muster- und Produktsendungen täglich
  • Neun Millionen Euro für geleistete Investitionen der letzten Jahre in:

    • Neue Be- und Entladehallen
    • Temperaturgeführte Hochregallager 15 – 25 °C für rund 20.000 Palettenstellplätze
    • Betäubungsmittellager 15 – 25 °C mit und 1.500 Palettenstellplätzen
    • Besonderes Kühllager im Betäubungsmittellager 2 – 8 °C
    • Ausbau des Kühllagers 2 – 8 °C
    • Kommissionier- und Konfektionierzonen
    • Herstellungsräume (einschließlich Spritzensichtung, Sleeven)
    • Moderne, mitarbeiterfreundliche Büroräume