Med-X-Press
 
09.07.2021 Kategorie: Pressemitteilung

GDP network solutions seit einem Jahr erfolgreich am Markt

Unser Transportnetzwerk für Arzneimittel läuft hervorragend

Unser Transportnetzwerk für Arzneimittel läuft hervorragend Foto ©: GDP network solutions GmbH

Goslar, 09.07.2021

GDP network solutions, das Transportnetzwerk für Arzneimittel und Healthcare-Produkte im Ambient-Bereich schaut auf ein erfolgreiches erstes Geschäftsjahr. Vom Start an haben sich die erheblichen Investitionen der zehn Gesellschafter am Markt ausgezahlt. Die hervorragende Performance wird von validen Daten unterstrichen. Aktuell bereitet das Pharma-Netzwerk die Expansion in die D-A-CH-Region vor.

„Wir haben es geschafft, unsere gesteckten Ziele zu erreichen, und das trotz erschwerter Bedingungen in der Pandemie“, sagt Jürgen Oetzel, Geschäftsführer der GDP network solutions GmbH. Im Fokus steht dabei vor allem die GDP-Konformität in den Bereichen Temperaturführung, Dokumentation und Qualitätssicherung. Das Ergebnis lässt sich sehen: Das Netzwerk erzielt eine Liefertreue von 99,3 Prozent und weist gleichzeitig eine verschwindend geringe Schadenquote von 0,003 Prozent auf. „Wir konnten das Qualitätsversprechen an unsere Kunden in vollem Umfang einlösen“, kommentiert Oetzel diese herausragenden Werte.

Dahinter steht ein intelligentes IT-System mit einer speziell für GDP network solutions entwickelten Software, die die Partnerunternehmen implementiert haben. Ein Control-Tower liefert alle relevanten Daten in Echtzeit, inklusive Reports und einer eventuellen Aktivierung des 24/7 Notfallmanagements. Ein flächendeckendes Qualitätsmanagement (QM) zählt zu den Essentials der GDP-konformen Pharmalogistik. Die Installation eines zentralen QMs für das Netzwerk schließt auch die permanente Weiterbildung von Mitarbeitenden in den beteiligten Unternehmen ein

Als ein wesentliches Kriterium für den Erfolg von GDP network solutions bezeichnet Jürgen Oetzel die Netzwerkstruktur aus mittelständischen Spezialisten in der Pharmalogistik. Diese Unternehmen stünden, so Oetzel, nicht nur bei der Lagerung und Distribution im Kundenranking on top, sie bieten als Outsourcing-Partner auch ein breites Spektrum von Value Added Services an. Mit diesem Alleinstellungsmerkmal kann das Netzwerk für jeden Kunden maßgeschneiderte, individuelle Lösungen konzipieren.

Untrennbar verknüpft sind in der Pharmalogistik die Kernthemen Qualität und Sicherheit. Die hohe Relevanz sicherheitstechnischer Aspekte gilt sektorübergreifend: Angefangen beim Transport der sensiblen Güter, bis zur Datensicherheit über alle Schnittstellen. Um diese Priorität auch adäquat darzustellen hat GDP network solutions sein Logo komplementiert. Der Claim „to be sure“ ist ein klares Statement des Unternehmens zu höchsten Sicherheitsstandards auf jeder Stufe der Supply Chain.

Ein Jahr nach dem erfolgreichen Launch als Alternative im deutschen Markt, arbeitet GDP network solutions an der Expansion in Europa. Aktuell finden intensive Gespräche mit potenziellen Partnern in Österreich statt. Mit weiteren Kooperationen soll zunächst die D-A-CH-Region mit pharmalogistischem Know-how erschlossen werden, um dann die Präsenz in weiteren Ländern voranzutreiben.

UNSERE ANSPRECHPARTNERIN FÜR PRESSE- UND MEDIENVERTRETER/INNEN

Ursula Jung

Ursula Jung
Unternehmenskommunikation

    +49 (0) 173 - 7701690    u.jung@med-x-press.de