Med-X-Press
 

securPharm: Mit aller Kraft gegen Kriminelle

Digitaler Schutzschild gegen Arzneimittelfälschungen

Die Industrie geht mit aller Kraft gegen Kriminelle vor, die Medikamente fälschen, vertreiben oder in den Umlauf bringen. Unter dem Dach von securPharm halten die Verbände der Industrie gemeinsam mit denen des Großhandels und der Apotheker gefälschte Arzneimittel aus Deutschland heraus. Um die Sicherheit in der regulären Lieferkette EU-weit noch weiter zu erhöhen, müssen ab Februar 2019 die Packungen verschreibungspflichtiger Arzneimittel einen Erstöffnungsschutz haben, so dass sie nicht unbemerkt geöffnet werden können. Zudem müssen sie durch einen Scan in der Apotheke zusätzlich auf Echtheit geprüft werden. Sie erhalten dafür packungsindividuelle Seriennummern. Die Organisation securPharm baut derzeit den deutschen Teil dieses europaweit agierenden Systems auf. Infos: www.securpharm.de


UNSERE ANSPRECHPARTNERIN FÜR PRESSE- UND MEDIENVERTRETER/INNEN

Ursula Jung

Ursula Jung
Unternehmenskommunikation

    +49 (0) 173 - 7701690    u.jung@med-x-press.de