Med-X-Press
 

Azubis – vom Teilzeitjob in die Ausbildung

Ausbildung und Karrieren starten durchaus unverhofft. Das ist zukunftssichernd!

„Ich hatte mein Abi in der Tasche, wollte erst mal jobben und las eine Stellenausschreibung“ erklärt Moritz Bremer. „Mich machte meine Bekannte auf offene Stellen aufmerksam“, sagt Fachabiturientin Celine Krause. „Und ich bekam vom Nachbarn, der hier arbeitet, den Tipp mich zu bewerben“, ergänzt Vanessa Ernst, die ein Jahr Bundesfreiwilligendienst absolviert hatte. Alle drei Wege mündeten schließlich in einer Ausbildung „Kaufleute für Büromanagement“. Alle drei sind begeistert von der Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Teams und der Vielfalt der Abteilungen und Aufgaben, die während der Ausbildungszeit durchlaufen und erlernt werden.

Fimenvideo über Abläufe
Das Trio ist sehr engagiert und drehte auch bald ein Video: „Im ersten Lehrjahr hält man vor der Berufsschulklasse normalerweise eine Firmenpräsentation. Da unserer damaliger Lehrer seit Jahren Azubis von Med-X-Press unterrichtet hat, wollte er mal etwas anderes sehen. Daher entschlossen wir uns einen Film über das Unternehmen zu drehen.“

Beste Entwicklungsperspektiven
Das Thema Aus- und Weiterbildung genießt bei Med-X-Press einen sehr hohen Stellenwert. „Wer hier seine Chancen erkennt und sich engagiert, hat bei uns allerbeste Entwicklungschancen.“

UNSERE ANSPRECHPARTNERIN FÜR PRESSE- UND MEDIENVERTRETER/INNEN

Ursula Jung

Ursula Jung
Unternehmenskommunikation

    +49 (0) 173 - 7701690    u.jung@med-x-press.de