Med-X-Press
 

Zytostatika und BtM – Sicherheit in der Entsorgung

Besondere Bedingungen gelten für besondere Arzneimittel.
Zytostatika sind Sondermüll und müssen in speziell gesicherten gelben Tonnen entsorgt werden.

Die Mitarbeitenden tragen Schutzkleidung und nachdem die Tonne befüllt ist, wird sie so verschlossen, dass sie nicht mehr geöffnet werden kann. Für die Sicherheit des Personals stehen zum Beispiel beim Sleeven, die gelben Tonnen im Herstellungsbereich, um im Schadensfalls sofort reagieren zu können. Noch strenger sind die Vorschriften bei der Entsorgung von Betäubungsmitteln. Dabei geht es um die Sicherheit einer endgültigen Vernichtung der Produkte. Ein Dienstleister bringt die BtM-Produkte zu einer spezialisierten Verbrennungsanlage. Es gilt das 6-Augen-Prinzip: Drei Mitarbeitende von Med-X-Press begleiten den Transport und dokumentieren den gesamten Entsorgungsprozess.

UNSERE ANSPRECHPARTNERIN FÜR PRESSE- UND MEDIENVERTRETER/INNEN

Ursula Jung

Ursula Jung
Unternehmenskommunikation

    +49 (0) 173 - 7701690    u.jung@med-x-press.de